3 Min.

Neue Produkte

Ihr höchstes Gut ist ihr Kunde und die Information über sein Verhalten und seine Wünsche. Entwickeln Sie den perfekten Abgleich von Bedürfnis und Produkt für Ihre Kunden.



Vollständige Produktlaunches nach Monaten oder Jahren an Entwicklung im reinen Wasserfall-Modell sind nicht mehr zeitgemäß. Die Märkte, Gegebenheiten und Kundenbedürfnisse ändern sich zu schnell, um statischen Entwicklungsschemata zu folgen.



Die Strategien im digitalen Umfeld müssen sich an die Gegebenheiten anpassen: schnell, agil und nutzerorientiert. 



Die Zeit des Ausprobierens und Herumspielens in Digital ist vorüber. Der Wettbewerb zieht an und von Digital wird ein fundamentaler Beitrag zur Wertschöpfung erwartet.

Verschwenden Sie Ihr Budget nicht damit, Produkte zu entwickeln und diese im Anschluss vom Konsumenten testen zu lassen. Im schlechtesten Fall verbessern Sie nur ein Produkt, das weder gefordert war noch vom Markt angenommen werden wird – unabhängig davon wie viel Ressourcen Sie weiterhin investieren. In folgenden Situationen stehen wir Ihnen als Partner zu Seite:

  • Ideation/strukturierte Ideenfindung
  • Neuentwicklung von Produkten und Services
  • Ableitung von bestehenden Angeboten
  • Optimierung bestehender Angebote
  • Erweiterung bestehender Services in Digital
Problem-Solution Fit

Startpunkt ist die Abstimmung von Problem und Lösung, also das Lösen bestehender Probleme des Konsumenten.

  • Identifizierung: vor welchem Problem steht der Konsument?
  • Lösungsentwicklung: wie lässt sich dieses Problem grundsätzlich lösen?
  • Produktentwicklung: wie können Sie diese Lösung(-en) als Produkt erfolgreich vermarkten?

Ein erfolgreiches Konzept zur optimalen Ausrichtung der so entwickelten Problemlösung an Kundenbedürfnisse stellt die Formulierung dieser Bedürfnisse in Form sog. "User Journeys" dar. Mit deren Hilfe können alle Anwendungsfälle beschrieben und daraus Funktionen und Inhalte fachlich abgeleitet werden.

User Journeys & Use Cases

Jedes Anwendungsszenario werden mit Hilfe der User Journeys von Anfang bis Ende aus Kundensicht ausdefiniert. Alle relevanten Attribute, Funktionen & Features eines Produktes werden ausschließlich aus der Konsumentensicht formuliert und zu den Anforderungen des Unternehmens in Bezug gesetzt. Die erste Evolutionsstufe des Produktes mündet im MVP, dem Minimum Viable Product, welches alle Element zur Bedienung der Grundanforderungen enthält und die Kernszenarien abbildet. Die maximale Ausrichtung am unmittelbaren und mittelbaren Kundenbedürfnis über die holistische Herangehensweise ist das Ziel - keine mangelhafte Ressourcenallokation & Geld- sowie Zeitverschwendung für Produkte, die niemand will & kauft, ist das Ergebnis.

Darüber hinaus unterstützen wir Sie gerne bei dem Aufbau des dedizierten Geschäftsmodells, des komplexen Business Cases in Excel und mehr. Schreiben Sie uns unverbindlich, wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt

Design



Konzeption



Projekt Management